Praxis  für Ergotherapie Bobath und SI-Therapeut Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern Das Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern von Lauth und Schlottke (2009) besteht aus einem Basistraining und einem Strategietraining, die zusammen oder separat voneinander durchgeführt werden können.Das Basistraining besteht aus insgesamt 13 Trainingseinheiten, welche die sogenannten Basisfertigkeiten (genaues Hinschauen und Zuhören sowie Wahrgenommenes möglichst exakt wiedergeben) trainieren. Diese Trainingsbausteine sind insbesondere für jüngere Kinder (erste bis vierte Klasse) geeignet, müssen jedoch nur von denjenigen bearbeitet werden, bei denen die Diagnostik in diesem Bereich Defizite festgestellt hat. Im Rahmen der Trainingseinheiten werden Bildbeschreibungen durchgeführt, Geräusche identifiziert und Inhalte aus vorgelesenen Geschichten wiedergegeben. Weiterhin sollen die Kinder in weiteren Trainingseinheiten durch den Einsatz einer Stopp-Signal-Karte - die später durch verbale Selbstanweisungen ersetzt werden – lernen, Lösungen erneut zu überprüfen und sich dadurch einen weniger impulsiven Arbeitsstil aneignen.Im Strategietraining sollen die Kinder lernen sich zu Beginn einer Aufgabe die relevanten Ziele zu vergegenwärtigen, ihr Verhalten im Voraus zu planen, durch die Anwendung von Selbstinstruktionen und der Anwendung allgemeiner Lösungsstrategien eine bessere Verhaltensperformance zu erzielen und durch den Einsatz von Selbstanweisungen mit Ablenkungen und Frustrationen besser umzugehen. Das Strategietraining ist für 8 bis 12-jährige Kinder geeignet und besteht aus insgesamt 12 Trainingseinheiten. Weiterhin finden sich in dem Programm Therapiebausteine zu den Themen Elterninformation über Aufmerksamkeitsstörungen, Interventionen zur Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion, eine Therapieeinheit zur Vermittlung sozialer Kompetenzen und Hinweise zur Zusammenarbeit mit Ärzten und Lehrern. Lauth und Schlottke stellen ein mittlerweile mehrmals überarbeitetes und evaluiertes Behandlungsprogramm für Kinder mit Defiziten beim genauen und planvollen Arbeiten zur Verfügung. Der Ablauf der einzelnen Therapiestunden wurde sehr genau ausgearbeitet und mit vielen wertvollen Handlungsanweisungen ergänzt.