Praxis  für Ergotherapie Bobath und SI-Therapeut Begleitung und pädagogische Förderung autistischer und in ähnlicher Weise kommunikationsgestörter Kinder. Vor 40 Jahren in den USA an der Universität von North Carolina in Chapel Hill entwickelt, ist TEACCH heute einer der erfolgreichsten autismusspezifischen Ansätze weltweit. Das Programm wendet sich jedoch nicht nur an Kinder, sondern ist für alle Altersgruppen und alle Behinderungsgrade nutzbar. Es bietet ein Kontinuum von Diensten an, angefangen von förderdiagnostischer Abklärung über Förderplanung bis hin zur Begleitung im Schul- und Arbeitsbereich. Ein methodischer Basisbaustein ist neben der Visualisierung der Einsatz von individuell abgestimmten Strukturierungshilfen. Die Methode des "Strukturierten Lernens" wurde 1966 im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Universität von North Carolina in Chapel Hill entwickelt. Seitdem wird sie unter wissenschaftlicher Begleitung in der Praxis ständig weiterentwickelt und erfolgreich in den unterschiedlichsten Lebens- und Lernbereichen angewandt. Ziel des TEACCH-Programms ist eine Maximierung der Selbständigkeit und der Lebensqualität für Menschen mit Autismus in der Gesellschaft. Ausgehend von ihren speziellen Wahrnehmungs- und Verarbeitungsproblemen wird für jeden Betroffenen individuell nach Wegen gesucht, wie er seine Umwelt besser verstehen kann und welche Form der Kontaktaufnahme mit anderen Menschen für ihn bedeutungsvoll ist. Seine Motivation und die Fähigkeit mit unterschiedlichen Materialien umzugehen und bedeutungsvoll zu lernen sollen gefördert werden. Mit Hilfe individueller Lernangebote wird auf den Stärken und Interessen des Einzelnen aufgebaut und kommunikative und soziale Fähigkeiten sowie Kompetenzen für die Alltagsbewältigung entwickelt. Die Bezugspersonen der jeweiligen Lebensbereiche sind zu jeder Zeit am Förderprozess beteiligt und sollen befähigt werden, die erzielten Lernfortschritte im Alltag weiterzuentwickeln. Um diese Ziele zu erreichen, werden zwei aufeinander aufbauende und sich ergänzende Wege beschritten